Verlegemuster

Verlegemuster für einen schönen Boden

 

Die Holzart, die Sortierung und die Oberflächenbehandlung spielen eine große Rolle bei der Wirkung eines Parkettbodens. Die optische Wirkung lässt sich aber ebenfalls durch verschiedene Verlegemuster bzw. -techniken beeinflussen. Der Einrichtungsstil und die jeweilige Raumgröße spielen bei der Auswahl eine Rolle. Gern beraten wir Sie zu passenden Verlegemustern für Ihren Raum.

TERMIN VEREINBAREN
Parkett Verlegemuster Altdeutscher Verband

Altdeutscher Verband

Beim altdeutschen Verband werden die Parkettstäbe doppelt nebeneinander und versetzt verlegt. An den Kopfstößen wird ein kurzer Stab dazwischen gelegt. Dadurch entsteht ein Flechtmuster.

Parkett Verlegemuster Englischer Verband

Englischer Verband

Es werden größere Parkettstäbe in eine Richtung verlegt. Die Parkettstäbe sind um die Hälfte zueinander versetzt.

Parkett Verlegemuster Fischgrät

Fischgrätverband

Ein klassisches Verlegemuster. Eignet sich sehr gut für große Räume.

Parkett Verlegemuster Franzoesischer Fischgrät

Französischer Fischgrätverband

Zwischen den Kopfreihen verläuft eine durchgehende Fuge. Für große Räume geeignet.

schiffsverband

Regelmäßiger Schiffsboden Verband

Wie die Dielen auf einem Schiffsdeck werden die Parkettstäbe versetzt zueinander verlegt.

Parkett Verlegemuster Wilder Verband

Unregelmäßiger Schiffsboden Verband/Wilder Verband

Die Parkettstäbe werden in Reihen verlegt. In jeder Reihe werden die Stäbe etwas versetzt.

Parkett Verlegemuster Flecht-Verband

Flecht-Verband

Die Parkettstäbe werden parallel so angeordnet, dass dadurch ein Flechtmuster entsteht.

wuerfel

Würfelmuster

Einzelne Parkettstäbe werden zu Würfeln zusammengefügt. Die Richtung wechselt immer um 90 Grad.

Parkett Verlegemuster Parallel Verband

Parallel-Verband

Die Parkettstäbe werden nebeneinander gelegt.

Parkett Verlegemuster Leiterverband

Leiter-Verband

Die parallel verlegten Parkettstäbe wechseln sich mit einer querverlegten Reihe ab.